„Doping“ mit Wunderpetersilie

Autorenlesung 1

Eine Lesung mit allen Sinnen bekamen die fünften Klassen durch die Autorin Dragana Thibaut geboten. Das Buch „Benjamin und sein wundersames Erbe“ stand dabei im Mittelpunkt des Geschehens und auch die Schülerinnen und Schüler durften von Benjamins Wundermittel, der Petersilie, in vielfacher Weise kosten.

 Auf der Bühne wurde die Lesung durch stimmungsvolle Naturbilder zusätzlich untermalt und auch eine atmosphärische Hintergrundmusik durfte nicht fehlen, als die vier fünften Klassen dann zunächst Petersilien-Eistee sowie Brote mit Petersilien-Pesto probieren durften. Auch im weiteren Verlauf tauchten die Kinder dann immer weiter mit Benjamin in die Feenwelt ein und durften am Ende wie er sogar von den magischen Petersilien-Bonbons kosten, die ihm die Wunderkräfte verleihen. Inwieweit die Kräfte im Anschluss auch im Unterricht gewirkt haben, bleibt offen. Am Ende verteilte Dragana Thibaut noch bestellte, handsignierte Exemplare des Buches, denn die Spannung über das Ende der magischen Geschichte blieb erhalten und konnte so von den Schülerinnen und Schüler zuhause weiter erforscht werden.

 

Lc